Sambre


Sambre
Sambre
 
[sãbr] die, niederländisch Sạmber, linker Nebenfluss der Maas, 172 km lang, entspringt in Nordfrankreich, 220 m über dem Meeresspiegel, am Westrand der Ardennen, erreicht nach 85 km Belgien, wo die Sambre bei Namur mündet. Die Sambre ist kanalisiert und von Charleroi bis Namur für 1 350-t-Schiffe befahrbar, sie hat Kanalverbindung zur Oise. In der belgischen Provinz Namur durchfließt sie das Basse-Sambre, ein Industrie- und ehemaliges Steinkohlenbergbaugebiet.
 

Universal-Lexikon. 2012.